home

Provide feedback concerning THIS page
Search Stellungnahmen/prises de position/prese di posizione



 
Schweizer Presserat - Conseil suisse de la presse - Consiglio svizzero della stampa > Stellungnahmen - Prises de position - Prese di posizione

2014

No 1/2014: Recherche de la vérité / Suppression d'informations essentielles / Rectification (Tamoil c. «Le Temps») Prise de position du Conseil suisse de la presse du 16 avril 2014

No 2/2014: Suppression d'informations essentielles / Loyauté de la recherche / Respect de la vie privée (X. c. «20 minutes en ligne») Prise de position du Conseil suisse de la presse du 4 avril 2014

No 3/2014: Mention d'une raison sociale (X. & Cie c. «Léman Bleu») Prise de position du Conseil suisse de la presse du 4 avril 2014

Nr. 4/2014: Kommentarfreiheit / Anhörung bei schweren Vorwürfen (Baur c. SDA) Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 8. Mai 2014

Nr. 5/2014: Nichteintreten wegen Parallelverfahren (X. c. «K-Tipp») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 8. Mai 2014

Nr. 6/2014: Wahrheitspflicht / Anhörung bei schweren Vorwürfen / Identifizierung (X. c. «Weltwoche») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 12. Mai 2014

Nr. 7/2014: Wahrheit / Anhörung bei schweren Vorwürfen / Berichtigung / Privatsphäre (Hildebrand c. «Blick») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 16. Mai 2014

No 8/2014: Plaintes parallèles (X. c. «20 minutes») Prise de position du Conseil suisse de la presse du 23 mai 2014

Nr. 9/2014: Schutz der Privatsphäre / Identifizierung (X. c. «20 Minuten online» und «Blick am Abend online») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 28. Mai 2014

No 10/2014: Recherche de la vérité / Audition en cas de reproches graves / Identification (Cottagnoud c. «Le Nouvelliste») Prise de position du Conseil suisse de la presse du 6 juin 2014

No 11/2014: Recherche de la vérité / Traitement des sources / Accusations anonymes et gratuites (Lüscher c. «Le Temps») Prise de position du Conseil suisse de la presse du 6 juin 2014

No 12/2014: Recherche de la vérité / Traitement des sources / Audition lors de reproches graves / Identification / Présomption d'innocence (Bettschart c. «Le Nouvelliste») Prise de position du Conseil suisse de la presse du 17 juin 2014

Nr. 13/2014: Meinungspluralismus / Trennung von redaktionellem Teil und Werbung (Mieterinnen- und Mieterverband Basel c. «Basler Zeitung») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 18. Juni 2014

No 14/2014: Indépendance journalistique / Interview (Geneva Business School c. RTS) Prise de position du Conseil suisse de la presse du 29 juillet 2014

Nr. 15/2014: Entstellung von Tatsachen / Verdeckte Recherche (Stiftung Schweizerische Hilfe für Mutter und Kind c. «Die Zeit») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 5. August 2014

Nr. 16/2014: Wahrheitspflicht (X. c. «Sonntagszeitung») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 31. Juli 2014

Nr. 17/2014: Recherchegespräche / Privatsphäre / Identifizierung / Kinder (K. c. «Sonntagsblick») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 31. Juli 2014

Nr. 18/2014: Wahrheitspflicht / Entstellen von Tatsachen / Sachlich nicht gerechtfertigte Anschuldigungen / Diskriminierung (Jagdgesellschaften Steckborn-Ost und Berlingen c. «Thurgauer Zeitung») Stellungnahme des Schweizer Presserates vom 4. August 2014

Nr. 19/2014: Wahrheitspflicht / Diskriminierung / Schleichwerbung (X. c. «Tagblatt der Stadt Zürich») Stellungnahme des Schweizer Presserates vom 04. August 2014

Nr. 20/2014: Wahrheitspflicht / Täuschung (Verein gegen Tierfabriken c. «Neue Zürcher Zeitung») Stellungnahme des Schweizer Presserates vom 5. August 2014

Nr. 21/2014: Wahrheitspflicht / Diskriminierung (Verein selbstbestimmung.ch c. «20 Minuten») Stellungnahme des Schweizer Presserates vom 5. August 2014

Nr. 22/2014: Entstellen von Tatsachen und Unterschlagen von Informationen / Diskriminierung (X. c. «Beobachter») Stellungnahme des Schweizer Presserates vom 7. August 2014

Nr. 23/2014: Privatsphäre / Sachlich nicht gerechtfertigte Anschuldigungen / Menschenwürde (X. und Y. c. «Basler Zeitung» und «BaZonline») Stellungnahme des Schweizer Presserates vom 20. August 2014

Nr. 24/2014: Diskriminierung (X. c. «Basler Zeitung») Stellungnahme des Schweizer Presserates vom 27. August 2014

No 25/2014: Suppression d'éléments d'information / Audition lors de reproches graves (X. c. «Vigousse») Prise de position du Conseil suisse de la presse du 19 septembre 2014

No 26 /2014: Identification (X. c. «L'illustré») Prise de position du Conseil suisse de la presse du 19 septembre 2014

Nr. 27/2014: Identifizierung / Berichtigung (X. c. «Schweiz am Sonntag»): Stellungnahme des Schweizer Presserates vom 16. Oktober 2014

Nr. 28/2014: Identifizierung / Berichtigung (X. c. «Bieler Tagblatt»): Stellungnahme des Schweizer Presserates vom 16. Oktober 2014

Nr. 29/2014: Wahrheitspflicht / Unterschlagen von Informationen / Anhörung bei schweren Vorwürfen / Privatsphäre (X. c. «Blick» und «Blick Online») Stellungnahme des Schweizer Presserates vom 21. August 2014

Nr. 30/2014: Wahrheitspflicht / Anhörung bei schweren Vorwürfen / Privatsphäre (Vögeli-Schnell c. «Weltwoche»): Stellungnahme des Schweizer Presserates vom 21. August 2014

Nr. 31/2014: Anhörung bei schweren Vorwürfen / Identifizierung (Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel c. «Basler Zeitung» und «BaZonline») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 21. August 2014

Nr. 32/2014: Wahrheitspflicht (Rroma Contact Point c. «Weltwoche») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 17. November 2014

Nr. 33/2014: Wahrheitspflicht / Anhörungspflicht bei schweren Vorwürfen / Fairnessgebot (Gemeinde Oberwil c. «Basler Zeitung») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 22. Oktober 2014

Nr. 34/2014: Wahrheitspflicht / Anhörung bei schweren Vorwürfen / Quellennennung / Identifizierung (Bundesamt für Verkehr c. «Basler Zeitung») Stellungnahme des Presserats vom 22. Oktober 2014

Nr. 35/2014: Wahrheitspflicht / Unterschlagen von Informationen / Berichtigung (X. c. «Basler Zeitung») Stellungnahme des Presserats vom 27. November 2014

Nr. 36/2014: Archivdokumente / Illustrationen /Montagen / Verschleiern des Berufs (Nachrichtendienst des Bundes c. «Wochenzeitung») Stellungnahme des Presserats vom 10. Dezember 2014

Nr. 37/2014: Wahrheitspflicht (X. c. «SonntagsBlick») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 19. Dezember 2014

Nr. 38/2014: Leserinnen- und Leserbrief (X. c. «Südostschweiz») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 19. Dezember 2014

Nr. 39/2014: Plagiat (Etzel-Verlag AG c. «Traumhaus») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 10. Dezember 2014

Nr. 40/2014: Unschuldsvermutung (X. c. «Der Bund») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 19. Dezember 2014

Nr. 41/2014: Wahrheitspflicht / Unterschlagen von Informationen / Diskriminierung (X. und Y. c. «Tages-Anzeiger») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 22. Dezember 2014

Nr. 42/2014: Menschenwürde (X. c. «Weltwoche») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 29. Dezember 2014

Nr. 43/2014: Unterschlagen von Informationen / Anhören bei schweren Vorwürfen (Armeestab. c. «TeleBärn») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 29. Dezember 2014

Nr. 44/2014: Unterschlagen von Informationen / Diskriminierung (Verein Selbstbestimmung.ch c. «20 Minuten») Stellungnahme des Schweizer Presserats vom 29. Dezember 2014

info@presserat.ch